SC AMS bei der Segel-Regionalliga: Durchstarter geben Gas!

Für den SC AMS gab es heuer eine zusätzliche Möglichkeit, sich mit anderen Teams zu messen:

Die neu geschaffene Segel-Regionalliga, die als Vorstufe zur Segelbundsliga gedacht ist, mit ihren eigenen Regeln und Booten stellte eine interessante Herausforderung dar.

Anfang Juli fand die erste Regatta statt, ein Team um Yvonne Adler, Alex Kotecki, Nathalie Adler, Markus Kerschbaum und Felix Diwok erkämpfte einen 6. Platz in der Wertung.

Ende August gab es dann die 2. Regatta, das Team war leicht verändert: Für Markus sprang Toni Lorenz ein.

Am Freitag Nachmittag konnten wir bei sehr leichten Winden erste Erfahrungen mit dem Genaker sammeln, wir nutzen die Sonne für ein gemeinsames Teamfoto.

Das Wetter am Samstag war durchwachsen und sehr feucht: permanente Gewitter am Samstag und ausgiebige Regenschauer sowohl am Samstag als auch Sonntag stellten die Motivation des Teams auf eine harte Probe.

Wir steigerten uns aber mit jeder Wettfahrt, am Ende konnten wir mit einem 5. Platz in der Wertung auch einen Platz in der Gesamtwertung gutmachen.

https://i2.wp.com/rust.boats2sail.com/wp-content/uploads/2018/09/20180902_151456.jpg?fit=640%2C360

Mehr zur Regionalliga hier: http://rust.boats2sail.com/yachtclub/srl-ost/

http://rust.boats2sail.com/wp-content/uploads/2018/09/ergebnis-regionalliga-2018-gesamt-1.pdf

Wir konnten für den SC AMS sportlich aufzeigen, für nächstes Jahr haben wir allerdings mehr vor!

Toni Lorenz